Transportversicherung 2018

Die Transportversicherung ist eine Versicherung, die Güter unterwegs vor etwaigen Schäden schützt, beziehungsweise bei einem erfolgten Schaden der Besitzer einen Ersatz erhält. Die Versicherungen unterliegen verschiedenen Bestimmungen, ebenso ist sie bei vielen Anbietern erhältlich. Beispielsweise ist die Generali und R+V ein guter Partner in punkto Transportversicherung und KFZ-Versicherung, die man sowohl privat als auch für eine betriebliche Nutzung verwenden kann. Alle nötigen Informationen rund um diese Versicherung finden Sie nachfolgend zusammengefasst.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Transportversicherung 2017- Die Definition

Transportversicherung 2017

Die Transportversicherung wird als Versicherungsschutz für den Transport von Gütern angeboten, in Bezug auf die mögliche Gefahr, der das zu transportierende Gut ausgesetzt ist. Geschieht auf dem Transportweg eventuell ein Unfall oder es kommt zu einem anderweitigen Schaden, erhält der Versicherte den Schaden zurück. Je nach Versicherung ist das entweder der augenblickliche Zeitwert oder den Betrag zum Neuwert. Je nach Transportgut sind spezielle Versicherungen notwendig, mit denen das zu transportierende Gut speziell abgesichert wird.

Jetzt vergleichen

In welchen Fällen eine Transportversicherung nötig ist

Im Grunde ist eine Transportversicherung in jedem Fall sinnvoll, bei dem wertvolle Güter während eines Transports zu Schaden kommen können. Das kann während einem Umzug sein, eines Transports von lebenden Tieren als auch anderen Gütern. Wichtig ist, dass solche Vorhaben im Voraus geplant werden, damit auch die Logistik sich entsprechend ausrüsten kann. Wird beispielsweise ein Pferd transportiert, muss es in einer speziellen Vorrichtung untergebracht werden. Dies gilt für die Luftfracht als auch für die Seefracht. Sogar Oldtimer lassen sich versenden.

Wie berechnen die Versicherungen den Schaden

Die Versicherungen ermitteln anhand der Beweislast, wie schwer der Schaden ausgefallen ist. Handelt es sich um einen mittelbaren Schaden, erhält der Versicherte entweder den Neuwert zurück, oder die Versicherung kommt für die Reparaturkosten auf. Handelt es sich um einen Güterfolgeschaden, erhält der Versicherte sowohl den Warenwert für das beschädigte Gut als auch den Verdienstausfall, welcher durch die fehlende Funktion der Maschine verursacht wird. Auf einen Regressverzicht wird in den meisten Fällen seitens der Versicherung verzichtet. Ähnlich ist es auch bei der Elektronikversicherung und Bauleistungsversicherung.

Was kostet eine Transportversicherung

Die Kosten für eine Transportversicherung sind sehr unterschiedlich, da es bei der Berechnung eine Rolle spielt, ob das Gut innerhalb von Deutschland oder international versendet wird. Die verschiedenen Tarife sind so aufgebaut, dass je weiter der Weg ist, desto höher fallen auch die Kosten aus. So kostet eine Sendung von Deutschland in die Schweiz weniger als wenn er stattdessen nach China oder Brasilien geht. Regulär ist es aber empfehlenswert, die jeweiligen Speditionen miteinander zu vergleichen, denn für besondere Zwecke bieten manche Unternehmen spezielle Tarife an.

Etwas zum Thema Zoll

Überschreitet der Transport die Grenzen, kann es dazu kommen, dass der Versicherte zusätzliche Nebenkosten bezahlen muss oder vom Zoll dazu angehalten wird, die Mehrwertsteuer zu übernehmen. Innerhalb der Leistungen einer Transportversicherung sind die aufkommenden Zollkosten oder ähnliches nicht inbegriffen und müssen vom Versicherten, beziehungsweise vom Versender, selbst getragen werden. Dies gilt sowohl für den Im- als auch Export von Waren. Dabei ist es gleich, wen man beauftragt, ob Spedition oder Umzugsunternehmen.

Betriebliche Absicherung wichtig, um Existenz zu sichern

Versicherungen bieten Unternehmen immer auch eine betriebliche Absicherung an. Vor allem eine Rechtsschutzversicherung als auch eine Kreditversicherung stehen dabei hoch im Kurs. Aber auch in Sachen Krankenversicherung, Unfallversicherung und Haftpflichtversicherung gibt es nützliche Absicherungen für Firmenkunden. Empfehlenswerte Anbieter sind unter anderem auch die R + V Versicherungen, die Generali Versicherung als auch die Allianz Business.

Services wie DPD, GLS und DHL

DHL und DPD sind innerhalb Deutschlands namhafte Unternehmen, die auch nach Übersee verschicken. Sie bieten ihren Kunden auch zusätzliche Leistungen in Bezug auf eine Transportversicherung an. Daher ist es einfach, sofern man etwas verschicken muss, sich einfach an einen der großen Unternehmer zu wenden und dort alles abzuklären. Sie erläutern auch, welche Anschaffungskosten für den Transport noch in Frage kommen. Beispielsweise bei lebenden Tieren kommt der Auftraggeber für sämtliche Kosten auf, die mit dem Transport in Zusammenhang stehen.

Jetzt vergleichen

Der Online Rechner als Hilfe

Eine Versicherung online abzuschließen, ist zwar sehr einfach, doch auch mit viel Recherche verbunden. Wer möchte, kann die verschiedenen Tarife online berechnen lassen und sich somit einen ersten Überblick verschaffen. Auch namhafte Versicherungen wie die Winterthur, AXA, Allianz, LVM oder Helvetia sind innerhalb solcher Vergleiche inbegriffen. Hier kann sich jeder über die Haftpflichtversicherung informieren und sich ein paar Zahlen ansehen, bevor es schließlich an eine persönliche Beratung und den Abschluss geht. Näheres zur Warenkreditversicherung auf diesem Artikel.

Der Begriff Verkehrshaftungsversicherung 2017

Im ersten Moment glaubt man, dass mit dem Begriff Verkehrshaftungsversicherung womöglich etwas anderes als die Transportversicherung gemeint ist. Fakt ist jedoch, dass es sich hierbei um eine ähnliche Versicherung handelt, die jedoch nicht für den Privatmann oder Versender geeignet ist, sondern für den Transporteur oder Spediteur, der die Sachen transportiert. Er sichert sich mittels dieser Versicherung gegen etwaige Schäden ab und übernimmt im Falle einer Schadenersatzforderung sämtliche Kosten, auch in punkto Werkverkehr.

Angebote für das Ausland in Englisch

Wer beispielsweise ins Ausland umzieht, der wird mit der Zeit Schwierigkeiten haben, was die Versicherung für unterschiedliche Länder angeht. Er kann hier innerhalb Deutschlands zwar erste Vorkehrungen treffen, muss sich aber früher oder später mit den Seiten in englischer Sprache befassen. Denn innerhalb von anderen Ländern ist eine solche Versicherung ebenso empfehlenswert. Prüfen Sie, bevor Sie etwas abschließen, inwiefern die eigene Versicherung den Transport international abdeckt und ob Sie die zusätzliche Absicherung einer gesonderten Police benötigen.

Wann bleibt der Transport steuerfrei

Ein steuerfreier Transport ist nur auf der nationalen Ebene möglich. Das heißt, sofern man innerhalb von Deutschland etwas transportiert, muss man auch entsprechend keine Steuern zahlen, die beispielsweise beim Zoll anfallen. Für solche Services eignen sich neben DHL und den typischen Unternehmen auch Anbieter wie Iloxx, TNT, Hermes oder Fedex. Übrigens: Services wie Ikea Family bieten eine kostenlose Transportversicherung für den Möbeltransport innerhalb Deutschlands.

Was geschieht beim Transport von Gefahrgut

Von Gefahrengut geht stets eine gewisse Gefahr aus. Damit gemeint sind beispielsweise Gase, flüssige Säuren oder ähnliche Stoffe, die man für gewöhnlich in einem speziellen Behälter transportiert. In einem solchen Fall ist der Transport besonders gefährdet und kommt ohne den zusätzlichen Abschluss einer Transportversicherung nicht aus. Allerdings gibt es hierfür ebenfalls besondere Angebote seitens der Versicherungen, in denen der Zusatz enthalten ist, dass solche Gefahrengüter innerhalb der Versicherung abgedeckt sind und alle daraus entstehenden Schäden. Auch eine Vermögensschadenshaftpflicht ist eine sinnvolle Absicherung.

Transportversicherung 2017

Der Abschluss einer Transportversicherung ist immer sinnvoll, denn solche Versicherungen bieten den nötigen Schutz unterwegs, falls mit dem Transportgut etwas passiert. Die Generali und R+V  bietet eine solche Versicherung, ebenso wie andere Anbieter. Für betriebliche Belange gibt es spezielle Versicherungstarife, die beispielsweise Gefahrengut einschließen und noch andere Leistungen bieten. Eine Vorabinformation lohnt sich immer, sofern man eine längere Reise vorsieht und sich um den richtigen Partner für einen reibungslosen Ablauf umsehen möchte. Das gilt auch für eine KFZ-Versicherung.

Jetzt vergleichen