Reiseversicherung Test 2018

Als Reiseversicherung bezeichnet der Ratgeber eine bestimmte Gruppe an Versicherungen. Dazu gehören beispielsweise eine Reisekrankenversicherung als auch die Reiserücktrittsversicherung, die in den letzten Jahren immer geläufiger wird. In unserem Bericht nehmen wir einen Reiseversicherung Test unter die Lupe und erläutern alles, was der Verbraucher über das Thema wissen muss. Auch Finanztest hat hier hilfreiche Testergebnisse zur Verfügung gestellt.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Der richtige Versicherungstyp 2018

Reiseversicherung Test 2017

Reiseversicherung Test 2017

Da Reiseversicherung nur ein Oberbegriff zur Gruppe ist, ist der jeweilige Versicherungstyp entscheidend, wenn es um eine optimale Absicherung geht. Neben den bereits genannten beiden Versicherungen gibt es die Reisegepäckversicherung, eine Reiseprivathaftpflichtversicherung und Reiserechtsschutzversicherung. Weitere Versicherungstypen gibt es zwar auch, doch sind die genannten bei den meisten Anbietern erhältlich. Sie alle erfüllen einen anderen Zweck und lassen sich dementsprechend individuell nach Bedarf zusammenstellen.

Jetzt vergleichen

Die Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung gehört zu den Policen, die für jeden interessant sein sollte, der sich längere Zeit im Ausland aufhält. Innerhalb des europäischen Raumes deckt die gewöhnliche Krankenversicherung im Krankheitsfall die Kosten ab. Geht es ins Ausland, möglicherweise auch für längere Zeit, ist es wichtig, sich die richtige Versicherung zu beschaffen. Manche Länder wie die USA und Kanada sehen sie als eine Grundvoraussetzung, um überhaupt einreisen zu dürfen. Dort ist für Ausländer im Grunde die Versicherung die gleiche Pflicht wie die Kreditkarte. Auch die privaten Krankenkassen werden in einem Test gegenübergestellt.

Jahrespolice oder Einzelpolice in der Gegenüberstellung

Viele Versicherungen bieten von den Reiseversicherungen unterschiedliche Tarife an. Die einen sind nur für eine Reise abgeschlossen und verlieren danach ihre Gültigkeit. Unternimmt jedoch ein Student beispielsweise ein Auslandsjahr, ist eine Jahrespolice empfehlenswert. Somit ist er 365 Tage im Jahr abgesichert. Sie kommt ihn auch weitaus günstiger, als wenn er eine Einzelpolice abschließt. Für eine Familie, die hin und wieder in den Urlaub fährt, genügt hingegen eine Einzelpolice, zudem viele Familien nur bei Ausnahmen ins Ausland fahren und ansonsten im deutschen Raum bleiben.

Die Tests der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest nimmt von Zeit zu Zeit immer wieder Versicherungen in die Testung. Im Jahr 2014 war die Reiserücktrittsversicherung ein Thema, im Jahr 2013 standen Auslandsreise-Krankenversicherungen in Form von Jahrespolicen und Langzeitangebote im Fokus. Dabei stellte sich auch heraus, dass die meisten Anbieter ihren Kunden ein gutes und faires Angebot machen. Dabei sollte man allerdings beachten, dass nicht immer der Testsieger auch für den eigenen Bedarf genügt. Der Preisvergleich ermöglicht jedoch einen guten Überblick zum aktuellen Markt. Wichtig für Reisen im In- und Ausland sind auch zusätzliche Unfallversicherungen, die Leistungen übernehmen. Dazu können Sie auch auf dieser Seite weitere Informationen in Erfahrung bringen, wenn Sie sich und Ihre Familie absichern möchten.

Anderweitiger Vergleich möglich

Das Internet bietet noch weitere Möglichkeiten, um auf einen Vergleich zuzugreifen. So sind als Quellen Focus Money und die Zeitschrift Ökotest zu nennen, die in ihrem Online-Auftritt ebenfalls Testberichte liefern. Ferner sind Erfahrungen in diversen Foren zu lesen, die man als subjektive Betrachtung der Tarife sehen kann. Sie liefern Informationen zu den unterschiedlichen Versicherungen und die Mitglieder können einem Ratschläge erteilen, welche Versicherungen für das eigene Vorhaben empfehlenswert sind.

Jetzt vergleichen

Österreich und Schweiz – Schutz für bestimmte Länder

Auf dem Versicherungsmarkt gibt es auch besondere Policen, die beispielsweise für die Schweiz und Österreich geeignet sind. Allerdings muss man sich hier erst einmal nach einem Versicherer umsehen, der diese Policen in seinem Angebot enthält. Sie bieten einen Rundum-Schutz, der für jeden empfehlenswert ist, der die beiden Länder gerne besucht. Auch sie lassen sich nach dem Schema Jahres- oder Einzelschutz abschließen, weswegen es sehr gut ist, sich über die Versicherungen zu informieren.

Anbieter für die Reiseversicherung 2019

Der Versicherungsmarkt ist groß. Doch gibt es einige Versicherungen, die in punkto Reiseversicherungen eine gute Bewertung erhalten haben und auch viele der Policen in ihrem Angebot enthalten. Dazu gehören die Signal Iduna, Debeka, UKV, Axa, Allianz, Elvia, Barclaycard, Ergo und Würzburger. Selbstverständlich kann man sich auf den jeweiligen Homepages der Versicherungen umsehen, oder einen direkten Preisvergleich anstellen. So findet man das richtige Angebot für den eigenen Bedarf. Dank der verfügbaren Rechner ist es möglich, den Beitrag zu berechnen.

Die Testergebnisse der Reiseversicherung 2018 helfen bei der Suche

Ein Reiseversicherung Test hilft sehr gut dabei, den richtigen Anbieter zu finden. Eine Reiserücktrittsversicherung und Reisekrankenversicherung gehören in der heutigen Zeit zum Standard eines Urlaubers. Denn so kann er sich bestens gegen unvorhergesehene Geschehnisse absichern. Finanztest kürt zwar einen Testsieger, doch sollte man sich dabei genau ansehen, ob die Leistungen von diesem auch für das eigene Vorhaben geeignet sind. Daneben kann man auch einen Preisvergleich der anderen Anbieter anstellen und sich so für den richtigen entscheiden. Alle aktuellen Informationen sowie die derzeitigen Trends und Nachrichten stehen unter www.test-analyse.de/news/ zur Verfügung.

Jetzt vergleichen