Private Altersvorsorge Test

Als Ergänzung für die gesetzliche Rentenzusage ist es empfehlenswert, sich nach privaten Rentenversicherungen umzusehen, die einen guten Anlageerfolg versprechen und dem Versicherten genügend Flexibilität zu bieten haben. Wir haben uns einen Testbericht angesehen, in dem unter anderem die Transparenz eine Rolle spielt. Außerdem ist es immer sinnvoll, die vorhandenen Angebote miteinander zu vergleichen. Nur so lässt sich die zu erwartende Lücke im Alter schließen. Wir haben einen Private Altersvorsorge Test unternommen.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die aktuellen Testsieger wie die AXA Rentenversicherung stehen hier ebenfalls zur Auswahl. 

DISQ testet die besten Altersvorsorgen

  • 1 AachenMünchener 76,2 gut
  • 2 Axa 72,7 gut
  • 3 Provinzial Nord-West 72,0 gut
  • 4 Debeka 69,5 befriedigend
  • 5 Ergo 67,9 befriedigend
  • 6 Generali 67,3 befriedigend
  • 7 Zurich 67,3 befriedigend
  • 8 R+V 67,1 befriedigend .
  • 9 Nürnberger 66,3 befriedigend
  • 10 Allianz 64,4 befriedigend
  • 11 Alte Leipziger 60,7 befriedigend
  • 12 Versicherungskammer Bayern 60,5 befriedigend
  • 13 SV Sparkassen-Versicherung 60,3 befriedigend
  • 14 HDI 60,1 befriedigend
  • 15 Württembergische 57,4 ausreichend

Update 2017 für die Altersvorsorge von Stiftung Warentest

Die Testprüfer von Stiftung Warentest haben Oktober 2016 die private Rentenversicherungen und Altersvorsorgen der Versicherer untersucht. Bis auf wenige Ausnahmen, gibt es keine garantierte Verrentungsberechnung für das Gesamtkapital. Der Garantiezins bei der Ansparphase liegt in einigen Tarife bei Null-Prozent.Folgende Anbieter und Tarife wurden untersucht:

  • Allianz Privatrente Perspektive (RSKU2)
  • Debeka CA6I (07/16)
  • DEVK EisenbahnL R7 10
  • DEVK N R7 10
  • neue leben HRV2
  • PB Privat Rente Zukunft
  • Targo Privat-Rente Komfort
  • Württembergische Privatrente Extra ARX

Ein Überblick über die private Rentenversicherung

Private Altersvorsorge Test

Private Altersvorsorge Test

Die private Altersvorsorge als Ergänzung zur gesetzlichen Rente ist in der heutigen Zeit sehr wichtig für jeden. Denn dank der vielen Veränderungen in den letzten Jahren wird die reguläre Rente immer geringer, so dass im Alter Versorgungslücken entstehen. Als private Altersvorsorge stehen daher unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen man eine Summe ansparen kann, die im Alter schließlich ausbezahlt wird. Mit dazu gehören:

Jedes Modell für die private Altersvorsorge hat seine Vor- und Nachteile. Die Riester- und Rürup-Rente wird beispielsweise staatlich bezuschusst, allerdings muss auch der Versicherte seinen Beitrag dazu leisten und bestimmte Voraussetzungen für dies private Altersvorsorge erfüllen.

Jetzt vergleichen

Testberichte 2017 lesen hilft

Da es so viele Möglichkeiten gibt, um sich abzusichern, ist es wichtig, ein paar Dinge bei der Suche für die private Altersvorsorge zu beachten. Wer im Vorfeld einen Vergleich macht, sollte bemüht sein, eine seriöse Quelle zu finden. Diese finden sich bei der Stiftung Warentest, DISQ und Focus Money. Ebenso bei diversen Rating- und Analyseunternehmen wie Morgen & Morgen, oder Franke & Bornberg. Häufig unternehmen diese in Zusammenarbeit mit den genannten Fachzeitschriften einen geeigneten Vergleich. Außerdem ist ein Online-Rechner hilfreich.

Die beste private Altersvorsorge der Stiftung Warentest 2014 (Stand 2017)

Der letzte Test über die private Altersvorsorge wurde im Jahr 2014 unternommen. Damals stand die klassische Rentenversicherung im Fokus vom Test. Ferner wurde die Rürup-Rente überprüft. Mit diesen beiden Testberichten beschäftigen wir uns in diesem Abschnitt. Wichtig: Für die private klassische Altersvorsorge wurde zum Jahreswechsel 2015 der Garantiezins gesenkt. Dennoch ist die Vorsorge empfehlenswert. Hier die Top-5 der geprüften Anbieter der klassischen Altersvorsorge (inklusive Anlageerfolg, garantierter Rente und Bewertung):

  • 1. Europa (E-R1) – 4,8 Prozent – 166 Euro – gut (1,7)
  • 2. Interrisk ((D)SLR1) – 4,2 Prozent – 164 Euro – gut (1,8)
  • 3. Huk24 (RAGT24) – 3,4 Prozent – 162 Euro – gut (2,0)
  • 4. Bayerische (13767/0) – 5,7 Prozent – 149 Euro – gut (2,3)
  • 5. Huk-Coburg (RAGT) – 3,4 Prozent – 156 Euro – gut (2,4)

Im Test zur Rürup-Rente schnitten die folgenden fünf Versicherungen gut ab:

  • 1. Europa (E-R1B) – 4,8 Prozent – 758 Euro – gut (1,7)
  • 2. VHV (VGBRB4) – 4,5 Prozent – 739 Euro – gut (1,7)
  • 3. HanseMerkur (RB2013) – 3,4 Prozent – 750 Euro – gut (1,9)
  • 4. Huk24 (BRA24) – 3,4 Prozent – 753 Euro – gut (2,0)
  • 5. Interrisk ((D)SLR1B) – 4,2 Prozent – 735 Euro – gut (2,1)

Im jeweiligen Test waren außerdem gute Informationen rund um den Abschluss enthalten. Mit diesen Ratschlägen kann der Verbraucher arbeiten, wenn er auf der Suche für eine gute private Altersvorsorge ist. Der Test hilft immens weiter. Weitere gute Versicherer: Debeka, Standard Life, Allianz, Axa, DEVK, Ergo, Continentale und Provinzial.

Jetzt vergleichen

Vergleich von Finanztest 2013 zur Riester-Rente (Stand 2017)

Die Riester-Rente ist in der heutigen Zeit noch immer eine beliebte Alternative zur klassischen Rentenversicherung. Allerdings ist es wichtig, die entsprechenden Voraussetzungen für die Versicherung zu erfüllen. Ein Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2013 hilft bei der Auswahl des richtigen Anbieters. Nachfolgend die Top-5 der im Test geprüften Versicherer:

  • 1. Huk24 (Riester Rente) – gut (2,1)
  • 2. Alte Leipziger (Fiskal) – gut (2,3)
  • 3. Hannoversche (Riester-Rente Plus) – gut (2,3)
  • 4. Hannoversche (HL Garant) – gut (2,4)
  • 5. HanseMerkur (Riester Care) – gut (2.4)

Im Test wurden insgesamt 42 Angebote geprüft. Im Test wurde speziell auf die Rentenzusage, Kosten, Anlageerfolg, Transparenz und Flexibilität geachtet.

Testsieger 2017 im Test der privaten Altersvorsorge nicht immer ausschlaggebend

Bei der Auswahl für die richtige private Altersvorsorge ist ein Test hilfreich, doch sollte der Testsieger nicht immer im Fokus stehen. Die privaten Rentenversicherungen haben je nach eigenen Voraussetzungen weitere Vorteile, um die gesetzliche Altersvorsorge zu ergänzen. Wichtig sollte jedoch die Rentenzusage, Flexibilität als auch Transparenz des Anbieters sein. Nur so erreicht man einen Anlageerfolg und kann im Alter die Rente genießen. Mittels Testbericht zu vergleichen gibt auch Aufschluss über die Erfahrungen mit dem Unternehmen und sichert einen zusätzlich ab.

Jetzt vergleichen

DtGV-Studie ermittelt die Testsieger nach Einzelkategorien

  • Regionalwertung München HypoVereinsbank 1,3
  • Service und Ambiente Deutsche Bank 1,3
  • Regionalwertung Köln Commerzbank 1,4
  • Regionalwertung Berlin Deutsche Bank 1,5
  • Beratung und Transparenz Commerzbank 2,1
  • Regionalwertung Hamburg Hamburger Volksbank 2,5