Hausratversicherung Beitrag berechnen

Die Hausratversicherung ist eine sehr wichtige Versicherung. Schließt der Verbraucher diese Versicherung nicht ab, ist der Hausrat nicht geschützt. Es kann demzufolge zu ungeahnten wirtschaftlichen Folgen kommen. Laut Stiftung Warentest wurden 54 Hausratversicherungen näher untersucht. Dabei haben die Anbieter von BavariaDirekt, Huk24 und Ovag sehr gute Bewertungen erhalten können. Bei dem Test fiel jedoch auf, dass es sehr große Preisunterschiede zwischen den Anbietern gibt. Ökotest testet Hausraversicherungen mit und ohne Elementarschutz, aber mit Höchsleistungsgarantie.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

ConceptIF bietet laut Ökotest besten Beitrag für Hausratversicherung an

Mit Elemenetarschutz:

TestplatzAnbieterTarifTestwertung
Platz 02ConceptIFCIF-PRO complete best advice QM"gut"
Platz 02ConceptIFCIF-PRO complete best advice VS"gut"
Platz 02Gegenseitige OldenburgTOP-VIT"gut"
Platz 02DomcuraDomcura Privat Top-Schutz"gut"
Platz 03Policenwerk PremiumPlus2016"befriedigend"
Platz 03NV-VersicherungHausrat Premium 2.0"befriedigend"
Platz 03RheinlandPremium"befriedigend"
Platz 03RhionPremium"befriedigend"
Platz 03Swiss Life PartnerPrima Plus mit Sorglospaket"befriedigend"
Platz 03VHVKlassik Garant mit Exklusiv und Best-Leistung-Garantie"befriedigend"

Ohne Elementarschutz:

TestplatzAnbieterTarifTestwertung
Platz 01ConceptIFCIF-PRO complete best advice QM"sehr gut"
Platz 01ConceptIFCIF-PRO complete best advice VS"sehr gut"
Platz 01Gegenseitige OldenburgTOP-VIT"sehr gut"
Platz 01PolicenwerkPremiumPlus2016"sehr gut"
Platz 02NV-VersicherungenHausrat Premium 2.0"gut"
Platz 02DomcuraDomcura Privat Top-Schutz"gut"
Platz 02MedienPremium+"gut"
Platz 02Hafpflichtkasse DarmstadtHausrat Einfach Komplett"gut"
Platz 02RheinlandPremium"gut"
Platz 02RhionPremium"gut"

Hausratversicherung Beitrag berechnen: Fakten 2018

Hausratversicherung Beitrag berechnen

Alle Gefahren werden durch die Hausratversicherung abgesichert. Denn der Versicherte hat immer dann Schutz, wenn Schäden, z. B. am Inventar verursacht wurden. Für folgende Schäden gibt es eine garantierte Leistung:

  • Raub, Sturm, Blitz, Hagel
  • Vandalismus, Überspannungsschäden
  • Schäden durch Leitungswasser, Brand und Einbruch

Durch die Versicherung werden Schäden durch einen Wiederbeschaffungswert reguliert. Doch auch eine Neuwertentschädigung sollte mit der Hausratversicherung vereinbart werden. Es handelt sich dann nämlich um eine verbundene Sachversicherung. Diese kann auch kombiniert werden. Wie sich die Quadratmeter in einer Wohngemeinschaft berechnen lassen hier.

Jetzt vergleichen

Lage der Wohnung

Viele Verbraucher vergessen, dass in Deutschland sehr variable Risikoeinstufungen existieren. So werden die Gefahren für Gewitter in Bayern berechnet als in Berlin. Aus diesen Grund darf der Versicherte sich wundern, dass einige Leistungen ausgeschlossen oder die Prämie deutlich teurer ist. Der Versicherungsnehmer kann sich bei jeden Versicherer über seine Gebietsgefahrenstufe informieren. In der Regel geben die Anbieter auch eine Auskunft.

Die Kosten in 2018

In Deutschland zeigt die aktuelle Kriminalstatistik, dass viele Menschen einen Nutzen an der Hausratversicherung haben werden. Denn die Wohnung kann in vier Minuten sofort aufgebrochen werden. Laut polizeilichen Angaben, ist die Zahl der Einbrüche in den letzten Jahren um neun Prozent gestiegen. So kann ein materieller Schaden von 470 Millionen Euro festgemacht werden. Einbruchsschäden liegen deutlich vor Diebstahl und Brand.

Innosytems hat den günstigsten Hausratversicherung berechnet

Rang Anbieter Tarif INNO-RATIO P INNO-RATA® Preis-Urteil
1 Ammerländer Versicherung VVaG Economic 69.883 A ★★
2 Syncro24 Assekuradeur GmbH Platinum S 72.286 A ★★
3 Docura VVaG Basis 78.307 A ★★
4 Ammerländer Versicherung VVaG Classic 79.070 A ★★
5 Syncro24 Assekuradeur GmbH Platinum M 79.764 A ★★
6 LBN – Versicherungsverein a.G. Gut 83.436 A ★★
7 Docura VVaG Komfort 84.199 A ★★
8 Asstel Sachversicherung AG Plus mit Schadenfreiheitsrabatt 87.725 A ★★
9 Concept IF AG IV 88.697 A ★★
10 Huk 24 AG Classic 89.930 A ★★
11 Häger Versicherungsverein a.G. Basis 90.279 A ★★
12 Ammerländer Versicherung VVaG Comfort 90.281 A ★★
13 LBN – Versicherungsverein a.G. Gut Plus 90.910 A ★★
14 Medien-Versicherung a.G. Karlsruhe Standard 92.886 A ★
15 NV-Versicherungen VVaG Hausrat Spar 94.081 A ★
16 Syncro24 Assekuradeur GmbH Platinum L 94.464 A ★
17 Maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH Standard 94.777 A ★
18 Hanse Merkur Allgemeine Versicherung AG Grund-Schutz 95.214 A ★
19 Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg Vit 95.222 A ★
20 WGV-Versicherung AG Optimal-Tarif 95.675 A ★
21 Huk-Coburg Allgemeine Versicherung AG Classic 95.733 A ★
22 Janitos Versicherung AG Basic (inkl. Schadenfreiheitsrabatt) 96.545 A ★
23 Concept IF AG I 99.151 A ★
24 LBN – Versicherungsverein a.G. Besser 99.341 A ★
25 Syncro24 Assekuradeur GmbH Classic 100.230 A ★

Die Höhe Modell 1:

Bei dem ersten Modell werden Bedingungen für junge Leute überprüft, welche in einer sehr kleinen Wohnung leben. Die Wertsachen wurden mit Überspannungsschäden von 10 Prozent berücksichtigt. Auf Platz 1 liegt mit einem monatlichen Beitrag von 41 Euro die Ovag, gefolgt von der Signal Iduna mit dem Tarif Exklusiv und einem Beitrag von 51 Euro im Monat. Junge Leute müssen bei diesem Tarif keinen Selbstbehalt einplanen.

Wohnfläche Modell 2:

Bei der Versicherung von Familien, werden Annahmen wie eine 120 Quadratmeter-Wohnung getroffen. Auch ein Fahrradschutz soll enthalten sein. Die Kinder werden auch in der Versicherung berücksichtigt. Die BavariaDirekt mit dem Tarif Einfach Sicher, Docura Basistarif und die Huk24 mit dem Classic Tarif können hier die besten Angebote vorweisen. Bei der Bavaria wird der gesamte Hausrat versichert und der Versicherungsnehmer zahlt nicht mehr als 58 Euro im Monat.

Versicherungssumme Modell 3:

Bei dem letzten Modell wurden nur Seniorentarife untersucht. Im Test wird davon ausgegangen, dass diese ein Haus oder Eigenheim besitzen. Die Versicherungssumme beträgt 133.000 Euro. Auf Platz 1 liegt die Huk24 mit dem Classic Tarif. Platz zwei geht an die Huk-Coburg mit dem allgemeinen Classictarif.

Tests zum Thema Öko

Stiftung Warentest widmete sich außerdem einer Versicherung mit und ohne einen Elementarschutz. Dabei haben die meisten Versicherungen einen befriedigenden Versicherungsschutz, bei anderen geht es vorrangig um das Eigenheim oder die Wohnung. Die Asstel Versicherung, und Medien Versicherung konnten für diesen Bereich den Gesamtsieg erlangen. Doch auch vier Anbieter waren dabei, welche eine mangelhafte Beurteilung erhielten.

Weitere Versicherungsformen

Menschen, die über Eigenheim verfügen, können immer eine Wohngebäudeversicherung parallel abschließen. Außerdem empfiehlt sich der Abschuss von einer privaten Altersvorsorge, einer Krankenversicherung, Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung, eine Lebensversicherung, sowie die Kfz- Haftpflichtversicherung. Wichtig ist auch eine Rechtsschutzversicherung, damit der Verbraucher schnell an sein Recht gelangt. Infos rund um das Thema Wert, Versicherungssumme, Wohnfläche, Folgen und Hausrat in einer Mietwohnung auf diesem Artikel.

Das Auto ist nicht mitversichert

Um das Auto zu versichern, gilt es eine eigenständige Versicherung abzuschließen. Nähere Informationen zum Thema finden sich auch unter https://www.test-analyse.de/kfz-versicherungtest/.

Nachbeitrag möglich

Der Versicherte darf nicht überrascht sein, wenn die Versicherung einen Nachbeitrag einfordert. Das kann unterschiedliche Gründe dafür haben. Zum einen kann es sein, dass zu viele Schadensfälle ausgeglichen werden mussten. Um den Kunden weiterhin einen Versicherungsschutz zu ermöglichen, ist eine Nachzahlung notwendig. Anderer Seits besteht auch die Möglichkeit, dass sich die gesetzlichen oder örtlichen Gegebenheiten verändert haben, welche eine Anpassung der Prämie notwendig machen.

Hausratversicherung Beitrag berechnen- Allianz

Die Allianz ist einer der größten Versicherer auf der Welt. Auf Grund ihrer Größe können sie ihren Mitgliedern sehr gute Offerten anbieten. Das Leistungsniveau der privaten Hausratversicherung wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Doch leider ist die Prämie recht hoch. Der Verbraucher muss daher für sich selbst entscheiden, was ihm wichtiger ist. Unterschiedliche Verbraucherschützer raten aber dazu, auf die Leistungen im Schadensfall zu achten, als auf den Preis der Versicherung.

Worauf sollte geachtet werden

Erfolgt die Bewertung eigenständig, dann sollte die Summe möglichst genau aufgestellt werden. Ansonsten wird im Falle eines Schadens weniger Geld von der Versicherung gezahlt, als was tatsächlich zusteht. Es gibt einige Angebote, wo die Prämie der Versicherer zu hoch kalkuliert wird. Durch einen Test erfährt der Nutzer, welche Tarife diesen Sachverhalt betrifft. Auch auf Ausschlussklauseln müssen genau analysiert werden. Es ist möglich, einen guten Schutz für 15 Euro im Monat zu erhalten. Durch einen Wechsel des Anbieters kann der Verbraucher von den meist besseren Leistungen profitieren. Der Kontakt sollte regelmäßig überprüft werden, damit die Leistungen und Versicherungssumme immer aktuell sind.

Hausratversicherung Beitrag 2018 berechnen

Durch die Untersuchung von Stiftung Warentest ist deutlich geworden, dass es sehr viele Preisunterschiede bei den Anbietern gibt. Damit der Verbraucher nicht zu hohe Tarife zahlt, sollte vorab ein Preisvergleich erfolgen. Vor allem die Versicherungssumme und Leistungen sind ein wichtiges Suchkriterium. Nur so findet der Nutzer die beste Versicherung zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Was die Ratgeber empfehlen und wie sich die Prämien noch berechnen lassen unter https://www.test-analyse.de/hausratversicherung-test/.

Jetzt vergleichen