Gothaer Elektronikversicherung

Die Gothaer Elektronikversicherung ist hauptsächlich für Unternehmen angelegt, die ihre technischen
Anlagen und Computer vor Schäden schützen möchten. Eine Elektronikversicherung dient vor allem dazu, die Kosten bei einem Schaden von der Versicherung gezahlt zu bekommen. Wer mittels eines solchen Tarifs versichert ist, dem entstehen in den meisten Fällen auch keine Ausfälle in Form von finanziellen Einbußen. Daher ist es für jeden Unternehmer wichtig, sich mit den Bestandteilen einer Elektronikversicherung zu beschäftigen. Mit Kombination einer Betriebshaftpflichtversicherung kann der Schutz für Unternehmen in 2018 weiter ausgebaut werden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Gothaer Elektronikversicherung und was sie 2018 ausmacht

Gothaer Elektronikversicherung

Die Elektronikversicherung gehört mit zu den beliebtesten Unterversicherungen zahlreicher Versicherungsanbieter. Mit der technischen Versicherung schützt ein Unternehmen seine Anlagen und Kommunikationsgeräte, dazu kommen spezielle Maschinen, die nur in gewissen Betrieben zum Einsatz kommen. Wichtig ist auch, dass bei IT-Unternehmen die Software mitversichert ist. Nachfolgend beschäftigen wir uns mit den Tarifen der Gothaer und erläutern, welche Vorteile die Unternehmen durch einen Abschluss erlangen können.

Jetzt vergleichen

DFSI vergleicht Vorteile im Bereich Service der Versicherer

UnternehmenService  
DFSI PunkteDFSI RatingDFSI Note
DKV Deutsche Krankenversicherung Aktiengesellschaft89.94AA+Sehr Gut (1,1)
Barmenia Krankenversicherung a.G.87.97AA+Sehr Gut (1,2)
Allianz Private Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft87.33AA+Sehr Gut (1,2)
HUK-COBURG-Krankenversicherung AG84.9AA+Sehr Gut (1,3)
HanseMerkur Krankenversicherung AG84.67AA+Sehr Gut (1,3)
Debeka Krankenversicherungsverein auf Gegenseitigkeit83.51AA+Sehr Gut (1,4)
AXA Krankenversicherung Aktiengesellschaft78.86AAGut (1,6)
Württembergische Krankenversicherung Aktiengesellschaft77.15AAGut (1,7)
SIGNAL Krankenversicherung a.G.76.34AAGut (1,7)
DEUTSCHER RING Krankenversicherungsverein auf Gegenseitigkeit75.59AAGut (1,8)
Inter Krankenversicherung aG75.05AAGut (1,8)
HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit74.11AAGut (1,8)
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.74.05AAGut (1,8)
R+V Krankenversicherung Aktiengesellschaft74AAGut (1,9)
ARAG Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft73.37AAGut (1,9)
Central Krankenversicherung Aktiengesellschaft65.52A+Gut (2,3)
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG64.73A+Gut (2,3)
uniVersa Krankenversicherung a.G.59.5ABefriedigend (2,6)
Provinzial Krankenversicherung Hannover AG55.91ABefriedigend (2,8)
Gothaer Krankenversicherung Aktiengesellschaft53.6ABefriedigend (2,9)
UNION Krankenversicherung Aktiengesellschaft31.61BBBAusreichend (4,0)
LVM Krankenversicherungs-AG30BBBAusreichend (4,0)
Concordia Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft30BBBAusreichend (4,0)
PAX-FAMILIENFÜRSORGE Krankenversicherung AG30BBBAusreichend (4,0)
Nürnberger Krankenversicherung Aktiengesellschaft28.06BBAusreichend (4,1)
Landeskrankenhilfe V.V.a.G.26.04BBAusreichend (4,2)
Bayerische Beamtenkrankenkasse Aktiengesellschaft22.21BBAusreichend (4,4)

Wie sinnvoll eine Elektronikversicherung ist

In der heutigen Zeit funktioniert kaum noch etwas ohne technische Unterstützung. In Büros zählt man auf die Funktion eines Computers, bei Selbständigen muss ständig ein Laptop mitgenommen werden. Dazu kommen größere Anlagen, deren Anschaffung Millionen kostet. Wichtig ist es bei solchen Elektronikgeräten, eine entsprechende Versicherung abzuschließen. Da diese Art von Versicherung so beliebt ist, werden ebenfalls Modelle für Privatleute entworfen, die damit ihren Heimcomputer oder das teure Smartphone vor etwaigen Schäden schützen möchten. Hier gelangen Sie zur Kategorie Betriebshaftpflichtversicherung.

Die Tarife der Gothaer 2018

Die Gothaer bietet eine allgemeine Elektronikversicherung zur Absicherung des Betriebsablaufs an. Des Weiteren verfügt das Angebot des Versicherers über eine spezielle Maschinenversicherung, die als Alternative für manche Unternehmen in Frage kommt. Das Portfolio wird durch die Inhaltsversicherung komplettiert, mit der sich ebenfalls Anlagen absichern lassen, sofern der Unternehmer beispielsweise mit Waren handelt und seine eigene Einrichtung vor Schäden schützen möchte. Welche Versicherung am besten ist, entscheidet eigentlich das, was Sie versichern wollen.

Die Elektronikversicherung der Gothaer im Einzelnen

Die Elektronikversicherung umfasst den Schutz aller elektrischen und elektronischen Anlagen, die für den Betrieb essentiell wichtig sind. Schäden können immer entstehen, auch wenn die regelmäßige Wartung, eine kompetente Bedienung oder die Technik ausgereift erscheint. Die Elektronikversicherung schützt den Unternehmer vor Ausfällen und damit verbundenen Einbußen, da der Betrieb nicht weitergehen kann. Interessant ist die Versicherung für alle Berufsgruppen, in denen elektronische Anlagen eine wichtige Rolle im Werksalltag einnehmen.

Die Leistungen der Elektronikversicherung

Innerhalb der Elektronikversicherung sind alle Daten- und Kommunikationstechniken, Mess- und Prüfgeräte, sowie Prozessrechner, Kassen und Waagen abgesichert. Des Weiteren schließt die Versicherung Satz- und Reprotechnik, Bild- und Tontechnik sowie die Medizintechnik mit ein. Ferner umfasst die Versicherung alle fest installierten Datenträger, wozu auch das Betriebssystem eines Computers gehört. Abgesichert sind sämtliche Sachschäden, die durch ein unvorhergesehenes Ereignis herbeigeführt wurden, ebenso das Abhandenkommen der Geräte. Interessante Themen zur Pflegeversicherung:

 Welche Schäden 2018 nicht abgedeckt sind

Die Versicherung legt klar fest, dass die Schäden, die durch Naturkatastrophen wie Kernenergie, Unruhen oder Erdbeben nicht abgesichert sind. Des Weiteren sind Abnutzung und Alter kein Grund für die Übernahme durch die Versicherung. Handelt der Versicherungsnehmer fahrlässig, lehnt die Versicherung die Kostenübernahme ab. Im Einzelfall prüft die Gothaer den jeweiligen Versicherungsfall und entscheidet anhand der Indizien, ob es zu einer Übernahme kommt, oder nicht.

Mobile Geräte – Deckungsbereich erweitern

Innerhalb des Gothaer Elektronikversicherungsportfolios ist nur ein Geltungsbereich innerhalb des Betriebsgrundstücks eingetragen. Bestehen Sie auf die Hinzuziehung der Klausel 008, um sich eine mobile Geltung zu sichern. So können Sie als Unternehmer auch davon ausgehen, dass mobile Geräte wie ein Laptop oder Tablet-Computer, sofern er betrieblich eingesetzt wird, mit abgesichert ist. Im Schadensfall übernimmt die Gothaer sonst den Schaden nicht. Dies gilt auch für Geräte, die Sie an Ihre Mitarbeiter verleihen.

Die Ermittlung der Versicherungssumme und des Versicherungsschutzes in 2018

Die Gothaer ermittelt die Versicherungssumme anhand des Listenpreises, welches das Gerät im Neuzustand wert ist. Des Weiteren können auch die Herstellungskosten mit einbezogen werden und die Bezugskosten. Hierin sind beispielsweise Verpackung, Fracht, Zoll oder Montage inbegriffen. Für gewöhnlich ist dies die eigentliche Vorgehensweise, der alle Versicherungen nachgehen. Stellen Sie dennoch sicher, dass die Versicherungssumme bei speziellen Anlagen dem Anschaffungspreis entspricht und vermeiden Sie eine Unterversicherung.

Zusatzbausteine für die Versicherung

Für die Elektronikversicherung gibt es bei der Gothaer sogenannte Zusatzbausteine, die man beim Abschluss in Anspruch nehmen kann. Mit dazu gehört eine Software-Versicherung, in der Datenbestände inbegriffen sind. Des Weiteren bietet die Gothaer eine Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung an, in der entgehende Gewinne abgesichert sind und die laufenden Betriebskosten vom Versicherer gezahlt werden. Zuletzt kann man auch die Elektronik-Mehrkostenversicherung in Anspruch nehmen, die einen Ersatz beim Defekt eigener Geräte absichert.

Alternative Inhaltsversicherung

Betreiben Sie ein Unternehmen, in dem es einen Warenbestand gibt und die Einrichtung abgesichert sein sollte, ist die Inhaltsversicherung eine mögliche Alternative zur Elektronikversicherung. Kommt es zu einem Feuer oder Einbruch mit Waren- oder Einrichtungsschäden oder -verlust, kommt hierfür die Versicherung auf. Innerhalb des Tarifs ist der Schutz und die Beiträge auf den Unternehmer abgestimmt, dazu kommen umfangreiche Pauschaldeklarationen, um in jedem Fall eine gute Absicherung der Einrichtung zu garantieren.

Für wen ist die Versicherung sinnvoll und welche Schäden sind abgedeckt

Die Inhaltsversicherung ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet und bietet diesen einen umfangreichen Versicherungsschutz. Versichert sind hierin technische und kaufmännische Betriebseinrichtungen und der aktuelle Warenbestand des Unternehmers. Kommt es zu einem Feuer oder dem Eindringen von Leitungswasser, übernimmt die Versicherung den Schaden. Selbiges gilt für Sturm, Hagel und Elementarschäden, in denen auch Erdbeben, Erdrutsch und Lawinen enthalten sind.

Wichtig – Versicherungssumme in 2018 beachten

Da sich der Warenbestand des Unternehmers immer wieder ändert, muss man annehmen, dass die Versicherungssumme nie klar deklariert werden kann. Die Gothaer ermittelt die Versicherung anhand der beweglichen Sachen und deren Neuwert, die noch mehr als 40 Prozent von diesem besitzen. Zusätzlich kann der Versicherte eine automatische Summenanpassung vornehmen, oder die Versicherungssumme indexieren lassen. Dies geschieht mittels der Wertzuschlagsklausel. Ferner steht es jedem frei, eine Vorsorgeversicherungssumme zu bestimmen.

Jetzt vergleichen

Gothaer Elektronikversicherung- Für größere Betriebe – Die Maschinenversicherung 2018

Die Gothaer bietet für größere Unternehmen eine Maschinenversicherung an, die sämtliche Maschinen im Betrieb absichert. Da diese bei der Anschaffung, Wartung und auch im Betrieb hohe Kosten verursachen, sind sie für jeden Betrieb unverzichtbar, da sie die Produktion gewährleisten und somit für die zu erzielenden Gewinne maßgeblich sind. Kommt es zu einer Dysfunktion, entstehen jedem Unternehmen schnell finanzielle Schäden, die mittels der Maschinenversicherung verhindert werden soll.

Welche Leistungen die Maschinenversicherung beinhaltet

Die Maschinenversicherung ist sowohl für stationäre als auch fahrbare oder transportable Geräte verfügbar. Sie sichert sowohl Betreiber als auch Eigentümer der Anlagen ab und kommt bei Schäden, die beispielsweise durch menschliche Ursachen oder Produktfehler zustande kommen, auf. Ebenfalls innerhalb des Leistungsspektrums befinden sich technische Störungen, die Schäden innerhalb der Maschine verursachen. Naturgewalten wie Sturm, Frost oder Eisgang sind in der Versicherung mitversichert.

Was erhält der Versicherte im Schadensfall

Die Versicherung garantiert, die Reparaturkosten bei Teilschäden in jedem Fall zu übernehmen. Mit dazu gehören Kosten für die Ersatzteile, die Fracht sowie der Transport, die hierfür angeschlagenen Zuschläge und die De- oder Remontagekosten, die bei der Bearbeitung der Sachen entstehen. Ist eine Sache irreparabel zerstört, wird der entsprechende Wert des Gerätes erstattet, den das Gerät hatte, bevor es zu einem Schaden kam. Diese Bestimmungen gelten sowohl für stationäre Maschinen als auch jene, die mobil eingesetzt werden.

Für welche Versicherung man sich entscheiden sollte

Im Grunde hängt die Wahl der richtigen Versicherung davon ab, wie das eigene Unternehmen aufgebaut ist. Möchte man seinen Betrieb bezüglich der Elektronikgeräte umfassend absichern, ist die Elektronikversicherung eine gute Wahl. Alternativ hierzu ist die Maschinenversicherung hilfreich, wenn man im Betrieb Anlagen einsetzt, die im Anschaffungspreis sehr hoch sind. Inhaltsversicherungen sind hauptsächlich für kleinere und mittelständische Unternehmen empfehlenswert, die einen Schaden nur schwer aus der eigenen Tasche zahlen können.

Die Gothaer im Überblick

Die Gothaer gehört zu den Konzernen, die innerhalb Deutschlands sehr bekannt sind. Das Unternehmen ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und besteht seit dem 2. Juli 1820. Der Versicherer beschäftigt insgesamt 6.042 Mitarbeiter und hat einen jährlichen Umsatz von schätzungsweise 4,18 Milliarden Euro. Innerhalb des Versicherungswesens bietet die Gothaer ein breitgefächertes Spektrum unterschiedlichster Versicherungen, aus denen sich jeder Versicherte die besten Konditionen aussuchen kann. Ebenfalls können die Tarife des Anbieters im Bereich der Unfallversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung voll überzeugen.

Historische Geschehnisse der Gothaer

In ihrer Historie hat sich das Unternehmen bereits mehrfach bewährt und ist in vielen Versicherungsfällen dafür eingetreten, Menschen zu helfen. So ist beispielsweise beim großen Hamburger Brand im Jahr 1842 die Gothaer eingeschritten und zahlte über eine Millionen an die Versicherten aus. Nach dem zweiten Weltkrieg verlagerte das Unternehmen seinen Sitz nach Köln, der vorher in Göttingen ansässig war. Inzwischen hat das Unternehmen auch seine Struktur verändert. Die Asstel ist die Direktversicherungsform der Gothaer.

Bewertung der Gothaer in anderen Medien

Die Gothaer Elektronikversicherung wird als sehr kundenfreundlich bezeichnet, doch sieht sie sich häufig einiger Kritik ausgesetzt. So wurde beispielsweise im Jahr 2013 die Kritik laut, dass das Unternehmen seine Kunden nicht richtig informiert, sofern sie in einen anderen Tarif wechseln möchten. Vom Unternehmen kam Widerstand, die Gothaer versichert, den Kunden sämtliche nötigen Informationen mitzuteilen, die für die Weiterführung einer Versicherung wichtig sind. Mit dazu gehören sowohl Beratung als auch Information zur jeweiligen Bedarfssituation.

Gothaer Elektronikversicherung 2018

Die Gothaer Elektronikversicherung ermöglicht jedem Unternehmen, die darin befindlichen Geräte optimal abzusichern. Anlagen, auf die kein Unternehmer verzichten kann, befinden sich ebenfalls in dem Leistungsspektrum, welche die Kosten abdecken, sowie andere Geräte, die in der Versicherung versichert sind. Ferner stehen jedem Interessenten andere Versicherungen in 2015 zur Verfügung, die der Elektronikversicherung ähnlich sind, aber noch andere Spezifikationen beinhalten, die je nach Betrieb zweckdienlicher sind. So zum Beispiel die Betriebshaftpflichtversicherung.

Jetzt vergleichen

Kontakt zum Unternehmen
  • Sitz der Gesellschaften:
  • Köln
  • Hauptverwaltung:
  • Gothaer Allee 1
  • 50969 Köln
  • Telefon: 0221-308-00
  • Telefax: 0221-308-103
  • Web: www.gothaer.de