Garantiefonds Test

Bei Garantiefonds handelt es sich um ein Investment, bei dem der Anleger in diverse Fonds investiert, aber gleichzeitig neben einer Rendite in jedem Fall von dem Investment profitiert, indem er beim Ablauf der vereinbarten Laufzeit sein eingezahltes Geld zurück erhält. Diese Investmentfonds sprechen für eine gewisse Sicherheit, sind bei Verbraucherschützern aber immer wieder in der Kritik. Gehandelt wird bei den Fonds mit Aktien und anderen Wertpapieren. Union und Deka sind bekannte Anbieter. Wir nehmen uns einen Test vor, wie auch der Spiegel bereits.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich. 

Online Informationen zu Garantiefonds in 2018 sammeln

Garantiefonds versprechen dem Anleger, dass nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit in jedem Fall der Mindest-Rückzahlungsbetrag ausgezahlt wird. In der Regel ist dies so geregelt:

  • Garantiefonds mit fester Laufzeit: am Ende der Laufzeit kommt es zur Auszahlung
  • Garantiefonds mit unbestimmter Laufzeit: an festgelegten Stichtagen kommt es zur Auszahlung

Bei der Höhe der Auszahlung kommt es auch immer darauf an, wie hoch der Ausgabekurs ausfällt. Daher kann die Auszahlung auch etwas geringer ausfallen als der eigentliche Mindest-Rückzahlungsbetrag. Garantiefonds sind vor allem für Anleger geeignet, die mit möglichst viel Sicherheit in Fonds anlegen möchten. Denn das Risiko ist bei der Anlage in Fonds immer erhöht. Mehr zum Thema Fondsgebundene Renteversicherung auch unter https://www.test-analyse.de/fondsgebundene-rentenversicherung-test/.

Jetzt vergleichen
Garantiefons der Schweizer Reiseunternehmen

Es gibt aber auch andere Arten von Garantiefonds. So gesehen in der Schweiz. Dort gibt es einen Garantiefonds der Schweizer Reiseunternehmen. Dort werden Pauschalreisen, Baukastenreisen und Kreuzfahrten durch den Fond versichert. Über 1600 Unternehmen und Reiseveranstalter aus der Schweiz sind Mitglied beim Garantiefonds.

Möglichkeiten für Vergleich zum Testbericht

Garantiefonds im Testbericht

Garantiefonds Test

Garantiefonds gibt es in unterschiedlichen Formen. Die einfachste Form ist das sogenannte festverzinsliche Wertpapier, welches mit einem festen Zins angelegt wird und somit in jedem Fall eine Auszahlung am Ende der Laufzeit erfolgen sollte. Die Anlage ist besonders sicher. Bei der zweiten Form handelt es sich um ein sogenanntes CPPI, ein Constant Proportion Portfolio Insurance. Das Konzept besteht daraus, einen Betrag fest anzulegen, während mit dem anderen Teil spekuliert wird. Auch dies gibt dem Anleger eine gewisse Sicherheit und gehört zu den Garantiefonds. Lesen Sie hier auch mehr zu Dachfonds.

Wo sie negativ auffallen

Garantiefonds sind häufig auch Teil von Diskussionen, weswegen sie auch in der Kritik der Verbraucherschützer stehen. Garantiefonds verursachen zum Teil erhöhte Kosten und haben zugleich renditemindernde Wirkung. Wichtig ist allerdings, bereits bei der Wahl der richtigen Garantiefonds darauf zu achten, dass das Zinsniveau nicht zu niedrig ist. Infolge dessen entsteht auch ein geringeres Risiko, welches vom Verbraucherschutz kritisiert wird. Transparenz und Sicherheit sollten ebenso Standard sein.

Garantiefondsanlagen im Vergleichsbericht – der Stiftung Warentest von 2013 (Stand 2017)

Nach 2010 hat die Stiftung Warentest 2013 wieder einen Test erstellt, der sich nur mit Garantiefonds beschäftigte. Innerhalb vom Test wurden zahlreiche Anlagemöglichkeiten geprüft. Wir haben uns diesen Test einmal näher angesehen und die besten Ergebnisse im Bereich der Top-5 Fonds mit 12-Monate und 60-Monate anhaltender Garantieperiode zusammengestellt. Hier die Ergebnisse im Test:

12 Monate:

  • 1. Union – PrivatFonds: Konsequent pro (Union
  • 2. BNP Paribas – BNP Paribas Safe Balanced W10C
  • 3. UBS – UBS Key Selection Active Defense 5 (EUR) P-acc
  • 4. BNP Paribas – BNP Paribas Safe Conservative W1C
  • 5. 3 Banken-Generali – 3 Banken Wertsicherungsfonds I

60 Monate:

  • 1. Union – UniGarantTop: Europa IV
  • 2. Generali – Generali Garant 1 Dx
  • 3. Deka – Deka: World Garant 6
  • 4. Union – UnigarantTop: Europa III
  • 5. Union – UniGarantTop: Europa II

Neben den genannten Anbietern sind Garantiefonds von Huk, DWS und Skandia empfehlenswert. Diese sind im Test allerdings nicht aufgeführt. Der Rat im Test von Finanztest gab zusätzlich Aufschluss darauf, dass man nur so viel riskieren sollte, wie man letzten Endes auch zurückbekommt. Wer bereits Garantiefonds besitzt, sollte diese laut dem Test an die Fondsgesellschaft zurückgeben und die Geldanlage möglichst anders gestalten. Innerhalb von Niedrig-Zinsphasen ist dieses Vorgehen sehr empfehlenswert.

Jetzt vergleichen

Alternative Union Investment online

Ein guter Test für die Wahl der richtigen Anlagealternativen ist der für Aktienfonds oder Festgeldkonten. Anhand dieser Anlagen bekommt der Anleger häufig eine höhere Rendite. Das Risiko ist bei diesen Varianten relativ beschränkt, weswegen die Investition lohnt. Da immer mehr Anleger auch in natürliche Ressourcen investieren, ist ein Test für ethisch-ökologische Investments empfehlenswert. Online und bei der Stiftung Warentest erhält man sehr guten Aufschluss zu den verfügbaren Möglichkeiten und kann sich einen guten Überblick verschaffen.

Ein direkter Vergleich hilft ebenfalls

Wer in Garantiefonds investieren möchte, dem kann man zusätzlich den Tipp geben, sich bei den Anbietern direkt umzusehen. Der direkte Vergleich bei den Banken ist zu empfehlen, da auch bestimmte Konditionen direkt mit dem Kunden abgesprochen werden können und weitere vergünstigte Angebote wahrgenommen. Banken sind außerdem danach bestrebt, dem Kunden ein gutes Angebot zu machen. Online ist eine gute Vorabinformation möglich, danach sollte ein Test und Vergleich weiterhelfen.

Gute Optionen für Garantiefonds in 2017 vorhanden

Ein Garantiefonds Test bringt Aufschluss über das Investment, welches häufig in der Kritik steht. Investmentfonds dieser Art sind bei Deka und Union Investment erhältlich. Anleger erhalten mittels Garantiefonds die Möglichkeit, Aktien zu handeln und neben der Rendite wenigstens ihr Mindest-Anlagegeld zurück zu erhalten. Neben Spiegel und weiteren Fachzeitschriften hat die Stiftung Warentest einen Test zu den Fonds erstellt. Anhand von ausreichenden Vorabinformationen ist es möglich, ein gutes Angebot für die eigene Anlage zu finden.

Jetzt vergleichen