Betriebshaftpflichtversicherung Test

Eine Betriebshaftpflichtversicherung schützt nicht nur den Versicherten, sondern alle im Betrieb arbeitenden Angestellten. Der Versicherungsschutz bietet eine komplette finanzielle Absicherung für Gewerbetreibende und schützt vor Schadensersatzansprüchen. Darüber hinaus bietet die Betriebshaftpflicht einen passiven Rechtsschutz. Sollten Dritte Forderungen gegen Sie haben, die unberechtigt sind, dann bietet die Haftpflicht ebenfalls Leistungen an. Und das notfalls bis vor Gericht. Profitieren Sie von den günstigeren Online-Konditionen und schützen sich vor dem finanziellen Ruin.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Betriebshaftpflichtversicherung Test und Vergleich 2017

Betriebshaftpflichtversicherung Test

Betriebshaftpflichtversicherung Test

Nicht auszudenken, wenn Schadensersatzforderungen in fünfstelliger Höhe aus eigenen finanziellen Mitteln beglichen werden müssten. Schon allein aus diesem Grund zeigt es sich deutlich, dass ohne eine entsprechende Absicherung in der Form einer Betriebshaftpflichtversicherung ein Betriebsalltag zu einem enormen Risikofaktor werden würde. Diese Schadensansprüche gefährden nicht nur das private Vermögen, sondern auch die des Betriebs. Es besteht somit die Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit.

Jetzt vergleichen

Die Testergebnisse mit den günstigsten Betriebshaftpflicht-Anbietern vorgestellt

Unter Berücksichtigung der jährlichen Beitragszahlungen zur Betriebshaftpflichtversicherung wurden im Zuge eines umfangreichen Tests aller Versicherungspolicen folgende drei Testsieger ermittelt werden:

  • 1. Platz geht an die Rheinland-Versicherung mit einem Versicherungsbeitrag von 727 Euro jährlich
  • 2. Platz geht an die Barmenia mit 824 Euro Versicherungsbeiträgen im Jahr
  • 3. Platz wurde an die Badische Allgemeine mit einem jährlichen Versicherungsbeitrag von 848 Euro vergeben.

Weiterer ausführlicher Test durchgeführt von der Fachzeitschrift Finanztest

Im Zusammenhang dieses von der Fachzeitschrift „Finanztest“ durchgeführten Tests wurde ein Textilfachgeschäft mit einem sehr hohen Risikofaktor in Betracht gezogen. Im Verlaufe dieses umfangreichen Tests wurden vonseiten der Fachzeitschrift folgende Testergebnisse ermittelt: So kostet zum Beispiel beim ermittelten Testsieger eine zusätzliche Glasversicherung gerade einmal 70 Euro im Jahr, wobei insbesondere für Existenzgründer keinerlei Rabatte vorgesehen sind. Auch einen anfänglichen 50-prozentigen Rabatt im ersten Versicherungsjahr konnte bei keinem der getesteten Versicherungsanbieter ermittelt werden.

Die beiden ermittelten der Testsieger 2017

  • Platz 1 ging an die Allianz Betriebshaftpflichtversicherung
  • Platz 2 wurde durch die Fachzeitschrift ‚Finanztest“ an die Barmenia vergeben.

Wer ist durch eine sogenannte Betriebshaftpflicht mitversichert

Mit einer Betriebshaftpflichtversicherung sind neben dem eigentlichen Unternehmen auch Mitarbeiter sowie Vertreter (Außendienstmitarbeiter) ausreichend abgesichert. Eine nun folgende kurze Auflistung veranschaulicht Interessenten, welche Faktoren durch eine Betriebshaftpflicht gegen eventuelle Schadensforderungen optimal mitversichert sind:

  • Der eigentliche Versicherungsnehmer (das Unternehmen)
  • Alle Mitarbeiter (Vollbeschäftigte, Teilzeitbeschäftigte sowie Auszubildende)
  • Mithelfende Familienangehörige des Unternehmens
  • Alle vom Unternehmen eingesetzten Vertreter (Außendienstmitarbeiter)

Welche Leistungen beinhaltet eine Betriebshaftpflichtversicherung

Bei der Betriebshaftpflicht handelt es sich im eigentlichen Sinne gleichzeitig um eine indirekte Rechtsschutzversicherung. So werden unbegründete Haftpflichtansprüche gegenüber Dritten optimal abgewehrt. Aus diesen Grund  spricht man auch von einer indirekten Rechtsschutzversicherung. Begründete Schadensforderungen vonseiten Dritter, welche gegen das Unternehmen oder Mitarbeiter gestellt werden somit von der Betriebshaftpflicht reguliert.

Gewährleistung von Sicherheit

Jeder Schaden und dessen Regulierung, wird vom Versicherer genau geprüft. Es wird untersucht, ob es sich hierbei überhaupt aus rechtlicher Sicht gesehen um einen berechtigten Schadensanspruch handelt. Hierdurch wird dem Versicherungsnehmer (Unternehmen) ausreichend Sicherheit gewährleistet, die gleichzeitig vor einem eventuellen finanziellen Ruin schützt.

Der Test der unterschiedlichen Betriebshaftpflicht-Tarifangebote

Vor einem eigentlichen Abschluss einer derartigen Betriebshaftpflichtversicherung sollten Interessenten einen ausführlichen Vergleich aller eventuell infrage kommenden Versicherungsanbieter in Erwägung ziehen. Leider gibt es derzeit keine allgemeinen Angaben zu den anfallenden Beitragskosten einer Betriebshaftpflichtversicherung, denn bei der Berechnung der tatsächlichen Kosten spielen einige wichtige Faktoren eine ausschlaggebende Rolle.

Welche Faktoren hierbei eine ausschlaggebende Rolle spielen erfahren Interessenten in einer nun folgenden kurzen Zusammenfassung:

Die Faktoren

  • Die tatsächlich anfallenden Beitragskosten hängen zudem vom entsprechenden Risikofaktor des Unternehmens oder Geschäfts ab.
  • Die Lage des Unternehmens spielt hierbei eine maßgebliche Rolle
  • Auch die gewünschten Versicherungsleistungen tragen erheblich zur Berechnung des Versicherungsbeitrages bei.
  • Das Gleiche trifft auf die eventuelle Höhe der Selbstbeteiligung zu

Ein Online-Rechner bringt Gewissheit

Eine sogenannte Betriebshaftpflichtversicherung gewährt einem Unternehmen ein hohes Maß an Sicherheit gegenüber berechtigten oder unberechtigten Schadensansprüchen vonseiten Dritter. Um den für ihr Unternehmen günstigsten Versicherungstarif herausfinden zu können, lohnt sich ein ausführlicher Vergleich aller Versicherungsanbieter einer solchen Betriebshaftpflicht. Aus über 600 Tarifen den am besten geeigneten Tarif herauszufinden ermöglicht Interessenten ein sogenannter Vergleichsrechner.

Jetzt vergleichen

2017 Den passenden Tarif finden

Durch einen ausführlichen Vergleich können Unternehmen nicht nur den für sich am besten geeigneten Tarif herausfinden, sondern erfahren zugleich hilfreiche Informationen zu den Versicherungsleistungen, Laufzeiten sowie Zusatzoptionen einer Betriebshaftpflichtversicherung. Denn für jeden Bereich wie zum Beispiel Handel, Handwerk oder Baugewerbe spielen eventuelle Risiken und Kriterien eine ausschlaggebende Rolle bei der Bemessungsgrundlage der anfallenden Beitragskosten. Weitere Haftpflichtarten:

Betriebshaftpflichtversicherung Test – Die mitversicherten Risiken

Entstandene Schäden durch Umwelteinwirkungen, welche nicht durch eine umweltrelevante Anlage ausgegangen sind mit Umwelthaftpflicht ausreichend abgesichert.
Durch eine Haftung wegen Diskriminierung ist ein Unternehmen gegen Schadensansprüche Dritter aus dem allgemeinen Gleichstellungs-Gesetz (AGG) mit einer Versicherungssumme von maximal jährlich 100.000 Euro versichert. Auch die private Haftpflicht für den Inhaber des Unternehmens ist als private Haftungsrisiken in der Betriebshaftpflichtversicherung mitversichert.

Sonderleistungen zur Betriebshaftpflichtversicherung

Zusätzlich zur eigentlichen Betriebshaftpflichtversicherung besteht für Versicherungsnehmer (Unternehmen) die Möglichkeit eine sogenannte Betriebsunterbrechungsverssicherung abzuschließen. Mit einer derartigen Versicherung (Haftpflichtversicherung) wird dem Unternehmen im Falle eines Produktionsausfalles eine finanzielle Entschädigung (entgangene Einnahmen) gezahlt, die durch die Folgen eines Wasser- oder Brandschadens verursacht wurden.

Ein ausführlicher Test ist unverzichtbar

Ein ausführlicher Vergleich ist ein unverzichtbarer Bestandteil vor einem Vertragsabschluss . Denn aufgrund der Risikozonen, welche vonseiten der Versicherungsanbieter innerhalb Deutschlands aufgeteilt wurden, fallen die Versicherungsbeiträge zur Betriebshaftpflicht dementsprechend höher oder niedriger aus.

Von Branche zu Branche: Unterschiede

Ein ausführlicher Test bringt zudem wichtige Erkenntnisse zu den jeweiligen Tarifen, Leistungen sowie Beitragskosten einer Betriebshaftpflichtversicherung. Das Gleiche trifft auch auf die unterschiedlichen Branchen zu, denn gerade hier gibt es erhebliche Unterschiede zu verzeichnen.

Die Vorteile einer Betriebshaftpflicht

  • Ausreichend Absicherung aller Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Die Versicherungsbeiträge zur Betriebshaftpflicht können bei den Steuern als Betriebsausgaben geltend gemacht werden
  • Ebenfalls sind Schadenforderungen Dritter gegenüber Mitarbeitern des Unternehmens mitversichert
  • Die Betriebshaftpflichtversicherung garantiert gleichfalls eine Rechtsschutzabsicherung im Schadensfall.

Die Nachteile einer Betriebshaftpflicht

  • In der Praxis kommt es mitunter vor, dass Versicherungsgesellschaften nach mehreren Schadensfällen den bestehenden Vertrag kündigen

Der Überblick über Kündigungsmöglichkeiten

  • Eine ordentliche Kündigung zum jeweiligen Ende des Vertragsjahres ist jederzeit möglich.
  • Mit der außerordentlichen Kündigung besteht die Möglichkeit den bestehenden Versicherungsvertrag einer Betriebshaftpflicht nach einem Schadensfall aufzukündigen.
  • Sollten die Versicherungsbeiträge vonseiten des Versicherungsanbieters erhöht werden, kann der Versicherungsnehmer vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen.

Die Anbieter einer Betriebshaftpflichtversicherung im Test 2017

Mit einer Betriebshaftpflichtversicherung Test wird jedem Unternehmen ein optimaler Grundschutz garantiert. Deshalb sollten Unternehmen keinesfalls auf einen diesen Versicherungsschutz, welcher durch eine Betriebshaftpflichtversicherung gewährleistet wird, verzichten. Ein Vergleichsrechner bietet Interessenten zudem die Möglichkeit persönliche Versicherungsbeiträge zu berechnen, sowie alles Wissenswerte zu den Tarifen, Leistungen und Konditionen einer solchen Versicherung in Erfahrung zu bringen.

Jetzt vergleichen