Asstel Fahrrad

Über die normale Hausratversicherung kann das eigene Fahrrad abgesichert werden. So auch bei der Asstel. Damit ein ausreichender Versicherungsschutz vorhanden ist, muss auch auf die Versicherungssumme geachtet werden. Gerade bei einem Dienststahl ist das sehr bedeutend. Viele Interessenten glauben, dass sie mit der Privathaftpflichtversicherung solche Schäden regulieren können. Das ist jedoch ein teurer Trugschluss. Ab einem Wert von 1000 Euro, lohnt es sich über eine Anpassung der Police nachzudenken.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Asstel Fahrrad: Stiftung Warentest (Stand 2018)

news-1-150x150

Asstel Fahrrad

Immer wieder werden die Versicherungsanbieter von der Stiftung Warentest genau untersucht. Die Asstel konnte bisher nicht den Gesamtsieg erreichen, doch wird immer wieder die hohe Leistungsbereitschaft lobend erwähnt. In einer Modellerstellung wurde die WGV Basis zum besten Versicherer für eine Hausratversicherung gekürt. Den zweiten Rang belegt Asstel. Diese Platzierung zeit auf, wie leistungs-und kundenorientiert der Anbieter arbeitet.

Mehr zur Fahrradversicherung hier. 

Die gefragtesten Versicherungen laut Statistisches Bundesamt

  • Allianz

    R + V Versicherung
    ERGO (Hamburg Mannheimer/Victoria)
    Provinzial Versicherung
    DEVK
    Axa (Colonia/Nordstern)
    Signal Iduna
    LVM
    Gothaer Versicherung
    Generali Versicherung(Volksfürsorge)
    HDI/HDI-Gerling
    Debeka
    Aachen Münchener
    Nürnberger
    ARAG
    SV Versicherungen
    ERGO Direkt (Karstadt QuelleVersicherung)
    Cosmos Direct
    Hanse Merkur
    Zurich Versicherung
    Württembergische Versicherung
    VHV Versicherungen Hannover
    Continentale/Volkswohl
    Mannheimer
    Alte Leipziger
    DKV Deutsche Krankenversicherung
    Versicherungskammer Bayern
    D.A.S
    Advocard
    Deutscher Ring
    Hannoversche Lebensversicherung
    Barmenia Verischerungen
    WWK
    VgH Versicherung
    DA direkt
    Direct Line
    Central
    DBV
    VPV Vereinigte Versicherungen
    Asstel
    wgv-Versicherungen
    CSS Versicherung
    Leben Direkt
    Volksfürsorge
    Europa Versicherungen
    Münchner Verein
    Andere Direktversicherer
    Sonstige Versicherung

Tarif Basis

Beim Basistarif des Versicherers handelt es sich ausschließlich um eine Grundabsicherung des Hausrates. Bei Einbruchsdiebstahl und Überspannungsschäden ist ein Eigenanteil von jeweils 250 Euro fällig. Nicht versichert sind Diebstahl aus dem KFZ, grobe Fahrlässigkeit und es besteht kein Schutz bei Obliegenheitsverletzungen. In dieser Tarifoption kann kein Haus- oder Wohnungsschutzbrief optional abgeschlossen werden. In allen Bereichen muss der Verbraucher gewisse Abstriche bei den Leistungen in Kauf nehmen.

Was macht Tarifoption Plus aus

Laut dem Anbieter können bei dieser Tarifoption weitere Leitungen hinzugefügt werden. Der Versicherungsschutz kann so deutlich aufgebessert werden. Für Einbruchs- und Überspannungsschäden werden keine Eigenbeteiligungen mehr gefordert. Auf Wunsch des Versicherungsnehmers kann eine Elementarschadensversicherung noch hinzu gebucht werden. Aber auch hier hat der Versicherte keinen Schutz bei Obliegenheitsverletzungen. Bei grober Fahrlässigkeit ist eine Versicherungssumme von maximal 3000 Euro vorgesehen.

Mehr Leistungen bei der Police Komfort

Bei dem Komfort handelt es sich um den bestmöglichen Tarif, welche die Asstel für Privatkunden anbieten kann. Sämtliche Leistungen und Konditionen sind deutlich erhöht worden. Bei grober Fahrlässigkeit ist keine Begrenzung der Deckungssumme vorgesehen. Optional kann eine Hausschutzbrief oder eine Elementarschadenversicherung hinzugefügt werden. Hier hat der Versicherungsnehmer auch die Möglichkeit sich gegen Obliegenheitsverletzungen abzusichern.

Alles zur Hausratversicherung mit Fahrrad hier. 

Thema Fahrraddiebstahl

Der Kauf eines guten Zweirads ist auch in der heutigen Zeit nicht preiswert. So ist es wichtig, dass es bei einem Diebstahl gut abgesichert ist. Beim Basistarif besteht nicht die Möglichkeit, das Rad über 24 Stunden am Tag abzusichern. Bei den beiden anderen Tarifen kann der 24 Stunden Schutz zusätzlich eingebucht werden. Auch wenn die Kosten der Police steigen, lohnt sich in vielen Fällen diese Auswahl. Mit der Entschädigungszahlung kann der Versicherte sich meist ein neues Zweirad leisten.

Versicherungssumme 2018

Auch bei einem Fahrrad sollte auf die Höhe der Schadenssummen geachtet werden. Schnell sind diese bei einem Diebstahl ausgereizt. Ist die maximale Deckungssumme für ein Rad erreicht, muss der Policeninhaber die restlichen Kosten alleine tragen. Es ist daher sehr sinnvoll den bestehenden Vertrag auf dessen Aktualität zu untersuchen.

Vergleich am besten mit Rechner

Obwohl die unterschiedlichen Versicherungsmodelle der Asstel sehr gut sind, lohnt es sich für den Antragssteller die Angebote genau zu vergleichen. Okö-Test und Stiftung Warentest fanden heraus, dass die Leistungen und die Höhe der Prämien sehr weit aus einander gehen. Nur wenn der Kunde die Offerten gegen überstellt, können er die genauen Vor-und Nachteile des Tarifs erkennen.

Asstel Fahrrad 2018

Leider gibt es bisher von den Asstel keine reine Fahrradversicherung. Doch über die Hausratversicherung kann das Fahrrad ausreichend abgesichert werden. Der Versicherte sollte hierbei auf die richtige Auswahl des Tarifes achten. Besonderes Augenmerk muss auf die Höhe der Versicherungssumme gelegt werden. Ist sie zu gering, entstehen dem Versicherungsnehmer finanzielle Nachteile, die auch nicht von der Privathaftpflichtversicherung übernommen werden können.

Kontak zum Unternehmen:

Berlin-Kölnische Allee 2 – 4
50969 Köln
Telefon: 0221/9677675
Fax: 0221/9677100
Mail: info@asstel.de