Ammerländer Unfallversicherung Test

Die Ammerländer Unfallversicherung bietet alle Leistungen, die Verbraucher von einer Unfallversicherung erwarten können. In unterschiedlichen Tests schnitt sie positiv ab und ist auch bei diversen Analysehäusern und Assekuranzunternehmen mit einer guten Bewertung ausgezeichnet worden. Zwei Tarife stehen zur Auswahl, für die sich der Betroffene entscheiden kann. Dazu kommen diverse Zusatzleistungen. Neben der Unfallversicherung bietet die Ammerländer unterschiedlichste Policen für Privatpersonen. Darunter auch die Hausratversicherung und viele andere.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen Ihnen hier auch die aktuellen Testsieger zur Verfügung. 

Ammerländer Unfallversicherung Test 2017- Police ist für jeden sinnvoll

Ammerländer Unfallversicherung Test

Die Unfallversicherung ist fest im Gesundheitssystem verankert, der Verbraucher ist jedoch nicht gesetzlich dazu verpflichtet, eine abzuschließen. Die Definition beschreibt, dass die Versicherung sämtliche Kosten trägt, die infolge eines unabsichtlich herbeigeführten Unfalls entstehen. Allerdings ist nur der Versicherte oder die Mitversicherten abgesichert. Eine dritte Person hingegen wird nicht versichert. Hierfür kommt allenfalls die Privathaftpflichtversicherung in Frage. Das Modell der Ammerländer Versicherung beleuchten wir nachfolgend.

Jetzt vergleichen

Gute Leistungen – Zwei private Tarife mit guter Erfahrung im Testbericht 2017

Die Ammerländer Versicherung bietet ihren Kunden zwei unterschiedliche Tarife, die unterschiedliche Leistungen beinhalten. Die Tarife nennen sich Comfort & Exclusiv und Excellent. Es handelt sich hierbei um eine solide Grundabsicherung sowie ein Produkt, welches in der Premiumklasse angesiedelt ist. Die jeweiligen Tarife sprechen für sich, weswegen wir sie in den nächsten Abschnitten etwas im Detail beschreiben möchten. So fällt auch die Wahl zwischen den beiden Modellen etwas leichter. Auch hier können Sie eine private Unfallversicherung abschließen.

Alle Leistungen der Notwendigkeit – Comfort & Exclusiv

Der Comfort & Exclusiv-Tarif bietet dem Versicherten einen guten Grundschutz, der beispielsweise Gesundheitsschädigungen durch Gase, Dämpfe, Kraftanstrenungen, Vergiftungen, Erfrierungen als auch Folgen nach einem Insektenstich abdeckt. Nimmt der Versicherte Medikamente ein und erleidet dadurch einen Unfall, übernimmt die Versicherung die Folgekosten ebenfalls. Die Leistungserweiterungen schließen Mehrleistungen ein, Bergungskosten bis zu 10.000 Euro Höhe als auch 7.000 Euro Kurkostenbeihilfe. Der Versicherte erhält hiermit eine gute Basis.

Noch bessere Bedingungen mit dem Excellent-Tarif

Der Excellent-Tarif gehört zur Premium-Klasse des Versicherers. Die Leistungen sind hier sehr ähnlich, allerdings sind bei bestimmten Infektionen, Herzinfarkt oder Impfschäden ebenfalls Leistungen zu beanspruchen. Die gezahlten Beträge in punkto Kur, Bergung und diversen Operationen sind höher. So werden als Kurkostenbeihilfe bis zu 10.000 Euro bezahlt. Des Weiteren sind erweiterte Übergangsleistungen enthalten, eine logopädische Behandlung und andere Vorzüge, welche der Standard-Schutz nicht abdecken kann. Eine Versicherung für diejenigen, die mehr erwarten. Auch eine Vorsorge der HDH bietet einen gute Absicherung.

Wann die Versicherung ebenfalls eine Zahlung 2017 leistet

Im Rahmen der beiden Tarife gibt es einige Anlässe, bei denen die Versicherung gesetzlich gesehen nicht verpflichtet ist, jedoch freiwillig eine Zahlung leistet. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn der Ehegatte einen Unfall erleidet oder es zu einem Verdienstausfall kommt. Auch werden Abweichungen gegenüber den GDV-Musterbedingungen getroffen, die vom Versicherer übernommen werden. Sind die Kinder betroffen, hat die Versicherung eine Liste mit möglichen Übernahmekriterien aufgestellt, die man auf der Homepage des Anbieters einsehen kann.

Jetzt vergleichen

Zusatzoptionen – Wichtig oder nicht

Der Versicherte hat bei der Antragstellung die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Zusatzleistungen: Die Soforthilfe und Alltagshilfe. Bei der Soforthilfe handelt es sich um einen Zusatz, der aus zwei Elementen besteht – Schmerzensgeld und einer Nachsorge-Hilfe. Diese wird je nach Notwendigkeit eines Krankenhausaufenthaltes gezahlt, dem Versicherten steht zusätzlich die Wahl einer professionellen Hilfe zur Verfügung. Nachträgliche Behandlungen in Form von Massagen, Ergotherapie oder manuellen Therapiemöglichkeiten werden mit diesem Zusatz ebenfalls übernommen.

Weitere Leistungen 2017 zur Nachsorge mittels Alltagshilfe

Die Alltagshilfe umfasst sämtliche Maßnahmen, die dazu notwendig sind, um nach der Genesung ein lebenswertes Leben zu führen. In Zusammenarbeit mit den Maltesern bietet die Ammerländer Versicherung diesen Zusatz an, der die juristische Beratung als auch einen Hausnotruf beinhaltet. Zu den weiteren Leistungen gehören ein Menü- und Wäscheservice, die Grund- und Gartenpflege als auch die Betreuung und Versorgung der Kinder. Im Härtefall kommt die Versicherung sogar für den Umbau der Wohnung als auch des Autos auf.

Versicherung ist steuerlich absetzbar

Im Rahmen der Einkommensteuererklärung ist die Ammerländer Unfallversicherung absetzbar. Die gezahlten Beiträge werden innerhalb der Vorsorgeaufwände eingetragen. Ob das Finanzamt die Beiträge jedoch absetzt, wird im Einzelfall entschieden. Allerdings lohnt sich die Eintragung nur dann, wenn der Höchstbetrag von 1.900 Euro nicht bereits durch Kranken- und Pflegeversicherung ausgeschöpft wurde. Für Selbständige gilt, dass auch sie die Beitragszahlungen eintragen können, aber einen Rahmen von 2.800 Euro Maximalbetrag besitzen.

Gute Bewertung im Test

Die Ammerländer Versicherung wurde von unterschiedlichen Analysehäusern und Bewertungsunternehmen als guter Versicherer bewertet. Neben der guten Beurteilung von Franke + Bornberg erhielt die Ammerländer eine gute Auszeichnung als Direktversicherer und wurde von der Stiftung Warentest mit dem Urteil ’sehr gut‘ ausgezeichnet. Von Focus Money erhielt die angebotene Hausratversicherung ein sehr gutes Urteil. Damit ist die Ammerländer Versicherung als zuverlässiges Unternehmen einzustufen, auf das man sich im Schadensfall verlassen kann.

Guter Versicherer und geringe Beiträge

Die Ammerländer Versicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der seit 1923 besteht. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Westerstede und hat sein Geschäftsfeld im Versicherungswesen. Ein Vorteil dieser Rechtsform stellt ich für die Versicherten dar, da sie beim Abschluss einer Versicherung auch gleichzeitig Mitglied im Verein werden und somit zahlreiche Vorzüge genießen dürfen. Das Produktangebot des Anbieters reicht von kleineren über große Versicherungen sind ist daher für private als auch geschäftliche Kunden gleichermaßen interessant.

Test stellt fest: Die Unfallrente der Ammerländer ist durchaus in 2017 sinnvoll

Wer eine Unfallversicherung abschließt, hat nach einen Unfall den Anspruch auf eine Zahlung seitens der Versicherung. Diese sorgt dafür, den Lebensstandard zu erhalten und kommt für sämtliche Genesungskosten des Verunfallten auf. Die Ammerländer Versicherung wurde von vielen Bewertungsunternehmen positiv bewertet, da sie zwei gute Tarife bietet, die der Verbraucher wählen kann. Neben der Hausratversicherung wurde die Police im Ammerländer Unfallversicherung Test mit einem guten Urteil versehen.

Jetzt vergleichen
Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Westerstede

Hauptverwaltung:
Bahnhofstraße 8
26655 Westerstede

Telefon: 04488-52959-50
Telefax: 04488-52959-59
Web: www.ammerlaender-versicherung.de